0: Hallo, Welt!

Neu hier? Lese Informationen zum Nutzen dieser Seite. Du kannst hier klicken, um einen Account zu erstellen.

Diese Website ist eine Einführung in die Computer-Programmierung. Einen allgemeinen Überblick findest du hier. Dieser Kurs wird dir auf jeden Fall noch nützlich sein: als Programmierer kannst du Prozesse automatisieren, Kunst und Musik machen, Umfragen interpretieren und analysieren, eigene Webseiten erstellen, Spiele entwickeln, Menschen verbinden und vieles mehr...

Ein Computerprogramm ist eine Folge von Befehlen, beschrieben in Wörtern, Zahlen und Symbolen. So, wie jeder gesprochene Satz in einer menschlichen Sprache wie Deutsch oder Englisch ausgedrückt wird, wird jedes Programm in einer Programmiersprache ausgedrückt. Einige bekannte Programmiersprachen sind Python (das wir in diesem Kurs benutzen), C++, JavaScript und PHP. Unsere Auswahl fiel auf Python, da es sowohl einfach genug für Einsteiger als auch leistungsfähig genug für moderne Anwendungen ist. Alle Programmiersprachen bauen auf den selben Prinzipien auf, also kannst du einfach weitere lernen, wenn du schon eine kennst.

Hier kommt die erste Zeile mit Python-Code in diesem Kurs.

Beispiel
Dies ist ein einfaches Python-Programm. Klicke den Programm ausführen-Button, um herauszufinden, was es tut.

Wenn du ein Programm ausführst, kannst du auch dessen Ausgabe sehen. Dieses Beispiel-Programm hat genau einen Befehl, print("Hallo, Welt!"), und erzeugt eine einzeilige Ausgabe,

Hallo, Welt!
Hier ist eine Analyse von dem, was dieses Programm macht:

  • print ist der Name eines Python-Befehls, der Text ausgibt.
  • Die Klammern () nach dem Print-Befehl enthalten das, was du ausgeben möchtest.
  • Die Anführungsstriche " " sind eine Art Behälter für den Text Hallo, Welt!. Ohne Anführungsstriche würde Python annehmen, dass Hallo als Befehl gemeint ist. Das würde einen Fehler produzieren, da es keinen solchen Befehl gibt.

Du wirst mehr über den Aufbau von Python-Programmen erfahren, während du dich durch diese Kapitel arbeitest.

Schauen wir uns doch mal an, was genau passiert, wenn man die Anführungsstriche weglässt.

Beispiel
Dieses Programm wird einen Fehler verursachen. Klicke den Programm ausführen-Button.

Hier ist das Programm abgestürzt: Das heißt, wir haben dem Computer einen falschen Befehl gegeben, der zu einem Fehler und zum Programmende führte.

Übung

Die erste Übung findest du hier. Du musst ein Programm schreiben, das so ähnlich ist wie das vorhin. Trage das Programm in die Box ein, und wenn du prüfen möchtest, ob es funktioniert und richtig arbeitet, klicke den Programm ausführen-Button. Wenn es schief geht, ändere dein Programm und versuche es nochmal.

Programmierübung : Bonjour
Schreibe ein Programm, das folgende Ausgabe erzeugt:

Bonjour, tout le monde!
(Hinweis: Wenn du nicht weiterkommst, kopiere das vorherige Programm und passe es geeignet an.)

Tipp: du kannst die Code-Box größer machen, indem du den unteren Rahmen verschiebst.

Wenn du dich registriert hast und angemeldet bist,

  • werden wir jede von dir ausgeführte Programmversion speichern;
  • zeigt Chronik alle vorherigen Versionen;
  • wird, wenn du diese Seite nochmal aufrufst, die letzte Version im Editor stehen.

Wenn du eine Übung wie diese korrekt gelöst hast, wird ein Haken in der oberen rechten Ecke der Box erscheinen. Wenn du angemeldet bist, merken wir uns, welche Übungen du gelöst hast.

Dieser Kurs lehrt Python Version 3. Auch wenn unser Kurs (hoffentlich) selbsterklärend sein sollte, beachte, dass bei Informationen über Python auch Version 2 gemeint sein kann, die in einigen Punkten anders ist.

Wenn du fertig für die nächste Lektion bist, klicke unten auf den "Weiter mit" Button.